Chlausturnen der Jugi vom 3. Dezember 2019

Am Dienstag, 3. Dezember, war es wieder soweit und unser Chlausturnen fand statt. Hierbei darf jedes Kind einen Elternteil zum Training mitbringen. Nach einer kurzen Begrüssung starteten wir mit dem Einturnen. Bereits nach wenigen Runden flogen die warmen Jacken an den Hallenrand. Beim anschliessenden Dehnen zeigten einige Eltern beeindruckende Beweglichkeit, so konnten ein paar Mamis den Spagat gar besser als ihre Kids.
     
Urs demonstrierte zudem die wesentlichen Grundübungen wie Handstand und Brücke, die wir jeweils mit den Kids machen, und erklärte, auf was genau zu achten ist.
Nach dem Aufstellen verteilten wir uns an die verschiedenen Geräte, wo jeweils 15 Minuten zur Verfügung standen. In dieser Zeit konnten die Eltern ausprobieren, zuschauen, lachen und staunen. Die Kids zeigten mit viel Begeisterung, an welchen Elementen sie momentan im Training arbeiten, erklärten ihren Eltern aber auch gerne, wie man beispielsweise an den Ringen schwingt. Einige Eltern liessen aber auch uns Leiter staunen: So konnten wir Felgumschwünge, Sturzhänge und Saltos bewundern!
     
Zum Ende des Trainings kam dieses Jahr sogar der Samichlaus. Mit einer Vorführung am Reck konnte sich auch der Chlaus nach langer Zeit wieder einmal in der Halle austoben. Nachdem alle Gruppen ihr Lob und Tadel beim Chlaus abgeholt hatten, gab es für jedes Kind noch einen Grittibänz.

Homepage Sponsoren

Login Form

Back to Top